IFA-Highlights 2013 – darauf können wir uns freuen

Am 6. September 2013 startet die Internationale Funkaustellung (kurz IFA) in Berlin. Bis zum 11. September werden von über 1.000 Ausstellern die neuesten Innovationen elektronischer Geräte vorgeführt und vorgestellt. Darunter finden sich Smart-TVs, Konsolen, Handys und Smartphones. Aber euch eine große Auswahl von Küchengeräten, Kühlschränken und Beauty-Geräte sind auf der IFA zu finden.

Ultra HD – eine Innovation der Fernsehwelt

Sechs Tage lang kann in Berlin die neueste Innovation der Fernsehgeräte bestaunt werden. Ultra HD oder 4K ist das Stichwort. Diese Auflösung umfasst 340 x 2160 Pixeln, der vierfachen Menge von Full HD. Bisher war diese Technologie hauptsächlich auf sehr großen Geräten zu finden, auf der IFA werden nun auch kleinere und kostengünstigere Modelle vorgestellt, die über eine 4K-Auflösung verfügen.

IFA Berlin 2013
Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin können dieses Jahr wieder einmal die neuesten Fernseher-Highlights bestaunt werden

Ein weiterer Trend, auf dem ein Schwerpunkt der Messe liegt, sind smarte Fernseher. So finden sich auf der IFA neue Fernseher, die über Sprachsteuerung bedient werden können oder Social Media Inhalte über die TVs aufgerufen werden können. Eine weitere Innovation ist das Ambilight, ein vom Fernseher ausgehendes Licht, welches die umliegenden Wände an das Displaybild anpasst um die Darstellung des Bildes zu vergrößern. Bei all den neuen Technologien kann leicht der Überblick verloren werden. Einen übersichtlichen Vergleich zwischen vielen verschiedenen Fernsehern findet sich hier.

Wandelbare Geräte

Der Trend der Smartphones setzt sich weiter fort, wobei der Trend zu der Vernetzung von Smartphones und Smart-TVs geht. Es können Fotos und Videos von einem Smartphone mit einem Fingerdruck kabellos auf das Display übertragen werden. Auch werden auf der IFA die aktuellsten Modelle von Tablets und Ultrabooks vorgestellt. Hierbei wird der Trend für wandelbare Geräte sichtbar. So gibt es immer mehr Tablets mit Bildschirmhalter und Tastatur, sowie Ultrabooks mit abnehmbarer Tastatur, die so zu Tablets transformieren. Smarte Eigenschaften sind auf der IFA nicht nur bei Handys, Fernsehern oder Tablet-PCs zu finden, auch Kameras machen sich intelligente Eigenschaften zu Nutze. So können aufgenommene Bilder direkt über die Kamera hochgeladen und mit anderen geteilt werden.

Umweltfreundlichkeit steigt weiterhin

Ein weiterer wichtiger Punkt, der auch auf der IFA eine große Rolle spielt, ist die Umweltverträglichkeit elektronischer Geräte. Auf der Messe lassen sich sehr viele Geräte mit guten Energieeffizienzklassen finden. Und nicht nur der Energieverbrauch vieler Elektrogeräte wird kontinuierlich verbessert, es finden sich auch immer mehr umweltschonende Funktionen. So sind fast alle Fernseher mit Eco Funktionen wie einem Ausschalt-Timer und einem Eco Mode ausgestattet. Aber auch bei kleineren Küchengeräten wie Mixer oder Kaffeemaschinen wird immer mehr Wert auf einen niedrigeren Energieverbrauch und umweltschonende Technologien gelegt.

Viele Highlights und Innovationen

Auf der IFA 2013 in Berlin finden sich viele Innovationen, Neuheiten und weiterentwickelte Technologien. Ein Besuch der IFA 2013 ist in jedem Fall lohnenswert. Neben den Technikinnovationen wird hier auch ein buntes Unterhaltungsprogramm für die Besucher geboten. So treten beispielsweise Stars und Sternchen auf, Gewinnspiele werden durchgeführt und Mitmach-Aktionen veranstaltet. Fehlt einem dennoch die Zeit, um die Funkausstellung zu besuchen, kann man sich auch auf verschiedenen Portalen im Internet informieren. Hier auf Chip findet man einen Überblick über die neuesten Innovationen, Neuigkeiten, Downloads oder Vergleiche zwischen Elektrogeräten verschiedener Hersteller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.