TV-Flachbildschirme: welchen Fernseher brauchen Sie?

Wer sich heute einen neuen Fernseher zulegen will, wird wohl in den seltensten Fällen noch zu einem Röhrengerät greifen. Der Flachbildschirm TV hat die alten Geräte fast ausnahmslos aus den Regalen der Händler verdrängt, und die Preise purzeln immer weiter. Die Technik dahinter nennt sich LCD, englisch für Liquid-Crystal-Display. Die einzelnen Pixel des Fernsehbildes werden also über Flüssigkristalle dargestellt. Außerdem gibt es neben der LCD-Technik für den Flachbildschirm Monitor die Plasma-Technologie.

Der Vorteil besteht darin, dass Plasma TVs echtes Schwarz erzeugen können. Beim LCD Fernseher wird der Schwarzton dagegen aufgrund der Hintergrundbeleuchtung immer etwas heller dargestellt. Da Plasma TVs das Bild aber generell dunkler abbilden, sinkt die Bildqualität gegenüber der LCD-Technik. Die Plasma-Technik ist daher am besten in abgedunkelten Räumen zu genießen. Zu einem echten Fernseherlebnis gehören für viele auch Home Cinema Anlagen, um sich den perfekten Sound ins Wohnzimmer zu holen. Einen Flachbildschirm Monitor finden Sie in allen erdenktlichen Größen, doch im Hinblick auf den anstehenden HD-Standard auch bei den öffentlichen und privaten Fernsehanstalten sollten Sie bei einem Fernseher Flachbildschirm auf eine Auflösung von mindestens 1920 x 1080 Pixel achten.

TV Flachbildschirm

Was ist der richtige TV Flachbildfernseher? Foto von Jim Larrison unter der CC BY-2.0 Lizenz

Der Flachbildschirm sollte diese außerdem im sogenannten 1080p – Modus darstellen können, um ein Flackern des Bildes zu verhindern. Wichtig ist zudem, dass der Flachbildschirm-Monitor 24 Bilder in der Sekunde anzeigen kann, denn nur so ist das Bild einer Blu-Ray-Disk oder des HD-Fernsehbildes mit ihrem Flachbildschirm TV wirklich kompatibel.

Wie sich auf der Cebit herausstellte, werden die privaten Fernsehsender Ihr Programm wohl verschlüsselt ausstrahlen. Das bedeutet für Ihren neuen Fernseher mit Flachbildschirm, dass die nötige Hardware am besten in den Flachbildschirm eingebaut sein sollte. Ansonsten benötigen Sie neben dem Flachbildschirm TV ein weiteres Gerät.

Wer wert auf eine gute Tonqualität legt sollte außerdem auf einen HDMI-1.3-Anschluss achten, denn nur so wird der Ton optimal abgespielt.

Wer also einen Fernseher mit Flachbildschirm kaufen möchte, dem stellen sich ein paar Stolpersteine in den Weg. Informieren ist hier wohl das wichtigste. Und man sollte genau wissen, wozu man den Flachbildschirm benutzen möchte. Dies sollte aber nicht vom Umstieg auf einen Flachbildschirm TV abhalten, denn das Fernseherlebnis ist mit der alten Röhrentechnologie nicht vergleichbar und überzeugt im Allgemeinen doch sehr.

TV-Flachbildschirme: welchen Fernseher brauchen Sie?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,67 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Günstige Angebote für Flachbildfernseher und passendes Zubehör gibt es bei www.conrad.de* - jetzt sicher im Online Shop einkaufen.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kommentar schreiben